Sachenmachenliste 2016

Hier nun meine neue Sachenmachenliste fürs neue Jahr (die Liste 2015 ist hier und der Rückblick darauf hier). Es sind nur private Sachen dabei, keine beruflichen. Und es ist wieder bewusst eine Gemischtwarenladensammlung, einfach ein paar schöne und guttuende Ideen.

Dieses Blog weiterentwickeln. „Relaunch“ ist mir jetzt ein bisschen zu hochgestochen. Aber im Grunde geht’s darum. Dazu gehört auch mal eine richtige Blog-Beratung, am liebsten vom @frnetz. Ich mache ja alles so aus dem Bauch heraus, eigentlich habe ich ja gar keine Ahnung vom Bloggen.

Ins Hohe Venn. Ich möchte gerne einmal ins Hohe Venn, ich glaube ich mag das dort. Auf Danis Landlinien-Blog habe ich auch noch gute Tipps zum Kurzurlaub in den Ardennen gefunden. (Ich könnte eigentlich alles sofort nachwandern, was sie auf ihrem Blog bloggt – absolute Empfehlung, gerade weil es nicht so exotisch ist!). Belgien – das kenn ich ich ja bisher nur vom Hörensagen und vom Durchfahren. Jetzt wohnen wir fast daneben und die Ardennen könnten vielleicht eine Entdeckung sein.

An Seminaren rund um Transformation teilnehmen. Wenn alles klappt, werde ich im nächsten Jahr an sechs tollen Seminaren teilnehmen (nicht alles davon ist bloggbar). Ich freu mich besonders auf zwei Seminarleiterinnen, von denen ich schon einiges gelesen habe: Vivian Dittmar und Ursula Seghezzi, sie beschäftigen sich auf unterschiedliche Weise mit dem Thema Wandel und Transformation.

Ein Sommerfest geben. Wir haben einen tollen Garten und letztes Jahr ein kleines, wunderbares Gartenfest gehabt. Das müssen wir einfach wiederholen. Und noch etwas ausweiten.

Einmal alle Wundergeschichten im NT am Stück lesen. Keine Ahnung, warum genau. Wird sich dann vielleicht zeigen.

Ein Lastenfahrrad kaufen. Im Urlaub bin ich zum ersten Mal mit einem Lastenfahrrad gefahren. Ich war überrascht, wie gut und leicht es sich fährt.

Als Familie an einem Workshop teilnehmen. Meine Frau hat einige Bücher von Sobonfu Somé gelesen (und ist begeistert) und an einem Ritual-Seminar mit ihr teilgenommen (und ist begeistert). Nun wollen wir im Sommer als ganze Familie an einem Familien-Seminar mit ihr teilnehmen.

Zuckerfreier leben. Ich bin momentan Zwischenbesitzer von Daijas und Birgits Lesezirkel-Exemplars „Goodbye Zucker“. Das Buch ist wirklich gut. Und die Sache an sich erst.

Wieder einem Teil meiner Blogosphäre und Twitter-Timeline in der Kohlenstoffwelt begegnen. Während man sich auf Facebook ja mit Menschen befreundet, die man aus der Kohlenstoffwelt kennt, ist es beim Bloggen und Twittern eher umgekehrt: Man folgt Leuten und begegnet ihnen dann vielleicht später einmal. Letztes Jahr waren es Jan, Peter, David, Yotin, Matthias, Susanne, Nicola, Ralf Peter. Das ist schön und ausbaufähig. Eine gute Gelegenheit ist sicherlich das Emergent Forum. Und den einen oder die andere aus der Familienblogger-Szene hätte ich ja auch auf meiner Wunschliste…

Und zu guter Letzt: Einen guten Ort für unsere Kinder voranbringen. Das wird. Gut.

Advertisements

10 Kommentare zu „Sachenmachenliste 2016“

    1. Nicht wirklich. Nur so aus den Socialmedia-Augenwinkeln heraus. Immer wieder tauchen Leute in meinen Streams und Kanälen auf, die damit was zu tun haben. Ich denke, dass da ganz interessante Leute dabei sind. Gehörst du denn dazu?

      Gefällt mir

      1. Nein aber ich kenne die beiden aus anderen Zusammenhängen. Wäre sehr gerne bei einem der Treffen letztens in Heidelberg gewesen. Aber nicht immer ganz einfach zu organisieren, wir wohnen ja nicht mehr dort.

        Gefällt mir

      2. Ja, das kenn ich, dass das mit dem Organisieren nicht so einfach ist. Das nächste Emergent Forum ist ja in Frankfurt. Wahrscheinlich noch weiter weg? Dann bist du anscheinend Emergentsympathisant ohne es wirklich zu kennen – so wie ich : )

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s